AGB's

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Werter Gast,
mit dem Kauf der Spielkarte erkennen Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

Die jeweils gültigen Preise und Öffnungszeiten sind dem Aushang an der Kasse, unseren Informationsblättern und den Informationen auf unseren Internetpräsentationen zu entnehmen. Die Hinweise unseres Personals sind zu beachten. Gelöste Eintrittskarten werden nicht zurückgenommen und bei Verlust nicht ersetzt.

Auf der gesamten Anlage, einschließlich der Toiletten ist das Rauchen streng verboten.

Unsere Gastronomie bietet Ihnen ein buntes Angebot an Getränken und Speisen. Um die Preise familiengerecht halten zu können, appellieren wir an Ihr Verständnis, dass wir das Mitbringen von Speisen und Getränken nicht gestatten können. Davon ausgenommen ist Babynahrung, die wir Ihnen auch gerne erwärmen.

Unsere Einrichtung dient der Bewegung und dem Spiel, was Umsicht und gegenseitige Rücksichtnahme gegenüber anderen Gästen erfordert. Der Betreiber übernimmt keine Betreuungspflicht der Kinder. Diese liegt ausschließlich bei der/den Begleitpersonen/en.

Alle Einrichtungen der Anlage dürfen nur entsprechend ihrer Zweckbestimmung genutzt werden. Die Nutzung sämtlicher Spielgeräte und Einrichtungen erfolgt auf eigene Gefahr, unbeschadet der Verpflichtung des Betreibers die Einrichtung in einem gebrauchsfähigen und sicheren Zustand zu erhalten.

Der Betreiber übernimmt für Verlust oder Beschädigung von mitgeführten Gegenständen keine Haftung. Der Gast haftet ohne Verschuldensnachweis für alle Sachschäden am Vermögen des Betreibers, die durch ihn, seine Person bzw. die Teilnehmer der Gruppenveranstaltung während des Besuches verursacht werden. Der Gast hat die Pflicht, Beschädigungen der Anlage oder des Inventars unverzüglich mitzuteilen. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich die Haftung des Betreibers, seiner gesetzlichen Vertreter sowie seiner Erfüllungsgehilfen auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen von nicht vertragswesentlichen Pflichten, durch deren Verletzung die Durchführung der Veranstaltung nicht gefährdet wird, haften der Betreiber, seine gesetzlichen Vertreter sowie seine Erfüllungsgehilfen nicht. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Gastes, die dem Betreiber zurechenbar sind. Der Gast stellt den Betreiber von allen Nachteilen frei, die ihm durch Dritte wegen schädigender Handlungen des Gastes – gleichgültig ob vorsätzlich oder fahrlässig – entstehen können.

Kinder im Alter ab 14 Jahren dürfen die Anlage ohne Begleitung eines Erwachsenen besuchen. Hierzu bedarf es die Vorlage eines ausgefüllten entsprechenden Formulars, welches auf unser Website heruntergeladen werden kann.Der Betreiber übernimmt keine Betreuungspflicht dieser Kinder. Kinder im Alter bis einschließlich 13 Jahre können die Anlage nur in Begleitung eines erziehungsberechtigten Erwachsenen besuchen.

Wird die maximale Besucherzahl überschritten, so können der Betreiber, seine gesetzlichen Vertreter sowie seine Erfüllungsgehilfen den Zutritt weiterer Besucher einschränken. Mit Wartezeiten ist dann zu rechnen. Der allgemeine Betrieb oder Teile der Anlage können zeitweise eingeschränkt werden. Ansprüche gegen den Betreiber aus diesen Einschränkungen sind ausgeschlossen. Für abhanden gekommene Gegenstände und Kleidung, auch aus geschlossenen Behältnissen, übernimmt der Betreiber keine Haftung. Fundsachen werden nach gesetzlichen Bestimmungen behandelt.

Den Anweisungen des Betreibers, seiner gesetzlichen Vertreter sowie seiner Erfüllungsgehilfen ist unbedingt Folge zu leisten. Gäste, die gegen die Grundsätze dieser Ordnung handeln oder Anweisungen nicht beachten, können im Einzelfall zeitlich begrenzt oder auch dauerhaft von der Nutzung der Anlage ausgeschlossen werden. Der Spielpreis wird in diesem Fall nicht erstattet. Im Interesse aller Gäste behalten sich der Betreiber, seine gesetzlichen Vertreter sowie seine Erfüllungsgehilfen vor, Gästen, deren Zulassung zum Besuch der Anlage bedenklich erscheint (z.B. erkennbar alkoholisiert, etc.), den Zutritt ohne Angabe von Gründen zu verwehren. Geben Sie vor Verlassen der Anlage ausgeliehene Gegenstände (beispielsweise Schläger, Bälle, Spielbretter, usw.) bitte wieder an der Kasse zurück. Bei Beschädigung oder Verlust ist Ersatz zu leisten.

Privat ist das Filmen und Fotografieren in unserer Anlage grundsätzlich erlaubt. Jedoch dürfen fremde Personen nur mit deren Zustimmung aufgenommen werden. Fotografien für gewerbliche Zwecke und für die Presse bedürfen einer vorherigen schriftlichen Genehmigung durch den Betreiber.

Datenschutzhinweise

Alle auf der Internetpräsentation und dem dort implementierten Online-Buchungssportal erhobenen Daten werden entsprechend den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Informations- und Telekommunikationsdienstgesetzes (IuTDG) behandelt. Eine Weitergabe von persönlichen Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen erfolgt nicht. Unter “persönlichen Daten” verstehen wir Informationen, mit denen sich Ihre Identität ermitteln lässt. Alle verwendeten Fotos, Grafiken, Logos, Texte, Videos und alle sonstigen Bestandteile der Internetseite unterliegen dem Copyright des Aktivparkes Hohenfelden oder den entsprechenden verlinkten Seitenbetreibern. Jede Weiterverwendung des Materials ist ohne schriftliche Genehmigung unzulässig. Der Aktivpark Hohenfelden weist ausdrücklich darauf hin, dass alle Angaben ohne Gewähr sind und jegliche Haftung durch fehlerhafte, unvollständige oder veraltete Informationen ausgeschlossen wird. Sollten auf einer der verlinkten Seiten illegale Inhalte verbreitet werden, so bitten wir Sie darum, den Aktivpark Hohenfelden umgehend darüber zu benachrichtigen, damit die betreffende Seite entfernt werden kann.

Buchung, Stornierung und Zahlungsbedingungen

Für Einzelpersonen und Personengruppen bis 12 Personen:
Telefonische Buchungen sowie Buchungen über das Online-Buchungsportal sind bis 24 Stunden vor dem Spieltermin kostenlos stornierbar. Der Spielpreis ist vor Spielbeginn in Bar zu entrichten.

Für Personengruppen ab 13 Personen:
Buchungen sind telefonisch, per Mail bzw. über das Online-Buchungsportal möglich. Nach erfolgter schriftlicher Buchungsbestätigung des Betreibers sind 50% des Buchungsbetrages anzuzahlen, fällig bis spätestens 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin, andernfalls behält sich der Betreiber eine Stornierung der Buchung vor. Der Restbetrag ist am Tag der Veranstaltung in Bar zu entrichten (alternativ ist nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung eine Rechnungslegung möglich). Stornierungen und Änderungen sind bis sieben Tage vor dem Veranstaltungstermin kostenlos möglich, Bei Änderungen und Stornierungen bis 24 Stunden vor dem Spieltermin berechnet der Betreiber 50% des Buchungsbetrages, danach ist der vollständige Buchungsbetrag zu zahlen. Stornierungen sind immer schriftlich, per Mail, mitzuteilen. Alle Preise verstehen sich inklusive der aktuellen gesetzlichen Mehrwertsteuer, Formularänderungen sind ungültig.